Dr. Karl Friedrich Ulrichs

Dr. Karl Friedrich Ulrichs

Lehrbeauftragter

Evangelisches Predigerseminar Wittenberg
Schlossstr. 1
06886 Lutherstadt Wittenberg
oder privat:
Privatweg 5
06889 Lutherstadt Wittenberg

Telefon:
034929-659731

Sprechzeiten:

Fr 10:45 Uhr (nach der Lehrveranstaltung)

Nach oben

Forschungsschwerpunkte

  • Paulus: Rechtfertigungslehre (Dissertation)
  • Lukas: Erzählstrategien
  • Kirchengeschichte: Geschichte des reformierten Protestantismus
  • Homiletik
  • Religionspädagogik: Biblische Didaktik, Elementarpädagogik

Nach oben

Lehrveranstaltung

  • Blockseminar: Adam, Abraham und die anderen. Gestalten des Alten Testaments im Neuen

Nach oben

Publikationen (Auswahl)

  • Grave verbum, ut de re magna. Nochmals Gal 1,18: historesai Kephan: Zeitschrift für die neutestamentliche Wissenschaft 81, 1990, 262-269

  • „Die jetzt in der Welt hin vnd her schwebende gefehrliche betrübte Zeit“. Seelsorge während der Pestepidemie in Siegen 1597 am Beispiel von Matthias Martinius´ Christlicher Erinnerung: Jahrbuch für Westfälische Kirchengeschichte 96, 1997, 31-48

  • „... und viele miteinander waren mit ihm.“ Ein textkritischer und formgeschichtlicher Vorschlag zu Mk 4,36b: Zeitschrift für die neutestamentliche Wissenschaft 88, 1997, 187-196

  • Art. Major, Georg: Biographisch-bibliographisches Kirchenlexikon 14, 1998, 1224-1227

  • Some Notes on Ears in Luke-Acts, especially in Lk. 4.21: Biblische Notizen 98, 1999, 28-31

  • Art. Pasor, Georg: Biographisch-bibliographisches Kirchenlexikon 17, 2000, 1055-1059

  • Art. Meyer, Heinrich August Wilhelm: Metzler Lexikon christlicher Denker, Stuttgart 2000, 474

  • Art. Preuschen, Erwin Friedrich Ferdinand: Metzler Lexikon christlicher Denker, Stuttgart 2000, 563f.

  • Art. Käsemann, Ernst: Biographisch-bibliographisches Kirchenlexikon 18, 2001, 775-778

  • Art. Kümmel, Werner-Georg: Biographisch-bibliographisches Kirchenlexikon 18, 2001, 827f.

  • Helias Meder, Kurzer Unterricht in der christlichen Religionslehre nach dem Lehrbegriff der reformierten Kirche (1824/25), herausgegeben und eingeleitet von Hans-Georg Ulrichs und Karl Friedrich Ulrichs, Beiträge zur Katechismus-Geschichte 6, Rödingen 2002

  • Rez. Henning Jürgens, Johannes a Lasco in Ostfriesland. Der Werdegang eines europäischen Reformators, Spätmittelalter und Reformation Neue Reihe 18, Tübingen 2002: Jahrbuch der Gesellschaft für niedersächsische Kirchengeschichte 101, 2003 [erschienen 2004], 329-332

  • Rez. Nicole Grochowina, Indifferenz und Dissens in der Grafschaft Ostfriesland im 16. und 17. Jahrhundert, Europäische Hochschulschriften Reihe XXIII: Theologie, Bd. 766, Frankfurt am Main u.a.: Peter Lang 2003: Theologische Literaturzeitung 130, 2005, 1093-1095

  • Christusglaube. Studien zum Syntagma Pistis Christou und zum paulinischen Verständnis von Glaube und Rechtfertigung, Wissenschaftliche Untersuchungen zum Neuen Testament 2.Reihe, Band 227, Tübingen 2007

  • „Ich werde zurückkehren ins Haus des Herrn mein Leben lang“. Gediegene Neuübersetzung der Zürcher Bibel erschienen: die-reformierten.upd@te 07.3, 8-10

  • Nah, fremd, schön – Warum die Bibel immer wieder übersetzt werden muss: Jochen Denker/Jörg Schmidt/Michael Weinrich (Hgg.), Bibel übersetzen. Auf der Suche nach einer „gerechten“ Sprache, Beilage zu die-reformierten.upd@te. 08.4, XVII-XIX

  • luja! Witze und Anekdoten zur Bibel, Göttingen 2008, 22009, 32010

  • Rez. Judith Becker, Gemeindeordnung und Kirchenzucht. Johannes a Lascos Kirchenordnung für London (1555) und die reformierte Konfessionsbildung, Studies in Medieval and Reformation Traditions 122, Leiden/Boston 2007: JbGndsKG 107, 2009 [erschienen 2010], 216-218

  • Unterwegs ins Leben. Ostern in der Grundschule: Grundschulmagazin 80, 2012, Heft 2, 55-58

  • Mehr als eine Mutprobe: David vor Goliath. Biblische Didaktik und Resilienzbildung: Grundschulmagazin 4/2012, 59-62

  • Das bin ja ich! Erinnerung und Identität in früher Kindheit. Überlegungen zur elementarpädagogischen Triftigkeit des Erinnerns am Geburtstag: Loccumer Pelikan 2012, Heft 3, 118-121

  • Regelmäßige Beiträge in Göttinger Predigtmeditationen und Pastoralblätter. Nebenberuflich tätig als Konzertkritiker der Mitteldeutschen Zeitung.

Nach oben

letzte Änderung: 25.09.2017